Ziele und Motivation unseres Angebots

Die Kreativ-Werkstatt Murnau soll den Raum bieten, in dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre eigene Kreativität und ihr schöpferisches Potential entwickeln können.

 

Für Kinder und Jugendliche bedeutet dies u.a.:

  • Die Fähigkeit zu entwickeln, Probleme und Aufgaben eigenverantwortlich und kreativ zu lösen
  • Freude am eigenen Tun und Gestalten zu entdecken und zu entwickeln
  • Umgang mit Werkzeug und verschiedenen Materialien kennenzulernen und damit vertraut zu werden
  • die verschiedenen Sinne kennenzulernen und einzusetzen
  • eine Stärkung des Selbstwertgefühls zu erfahren
  • Rollenverhalten zu durchbrechen
  • Alternativen zu passivem Medienkonsum kennenzulernen
  • Naturbezug und Naturverantwortung zu entwickeln

 

 

 

Für Erwachsene:

  • Möglichkeit zu kreativem Ausdruck zu geben, insbesondere wenn privat Raum, Räumlichkeiten und / oder der Anstoß fehlt
  • Entspannung und Konzentration beim "Tun"
  • Neues entdecken zu können außerhalb des bisherigen Erfahrungsbereichs; Entdecken des eigenen kreativen Potentials

 

Beteiligte

  • Sabine Feldmeier-Langer, Murnau
  • Robert Langer, Murnau
  • Barbara Jungwirth, Murnau
  • Marieta Helbling, Murnau
  • Susanne Aßum, Murnau
  • Sonnja Genia Riedl, Seehausen

 

Sabine Feldmeier-Langer:

Lehre als Buchhändlerin

Ausbildung zur Holzbildhauerin an der Schnitzschule Oberammergau

Fortbildungen in Kunsttherapie, Kreativem Schreiben, LandArt

Langjährige Mitarbeit in einer Töpferei

Seit 2006 selbständig im Bereich Kreativität: u.a. Ton- und Speckstein-Werkstatt und LandArt-Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; Gestaltung von Kindergeburtstagen und anderen Events in der Kreativ-Werkstatt Murnau e.V. oder auch in anderen Jugendeinrichtungen, z.B. im JUZ, Garmisch-Partenkirchen; Schaufenstergestaltung; Mitarbeit in der Museumspädagogik im Schloßmuseum, Murnau und im Franz Marc Museum, Kochel

Außerdem tätig bei der Betreuung behinderter Menschen

Zwei erwachsene Söhne

 

Robert Langer:

Ingenieur-Studium, selbständig im IT-Bereich

organisatorisches Know-How: Aufbau eines Nachbarschafts-Tauschringes in München, Vereinsgründung/Vorstandstätigkeit;

Handwerkliches: Beschäftigung mit Holzbearbeitung, Ausbildung in Metallbearbeitung (Praktikum)

 

Barbara Jungwirth:

Studium der Kunstgeschichte

Buchhändlerin (Schwerpunkt Kinder- und Jugendbuch)

Vorträge und Veranstaltungen zum Thema "Leseförderung"

verschiedenste Weiterbildungen in kreativen Techniken und Fotografie

langjährige Kurserfahrung im kreativen Bereich (Kreativwerkstatt Murnau, VHS Murnau, Franz-Marc-Museum Kochel)

freie journalistische Arbeit

zwei mittlerweile auch schon große Kinder

www.barbarajungwirth.de

 

Marieta Helbling:

Staatlich anerkannte Erzieherin, Krippenpädagogin

Kunsttherapeutische Zusatzausbildung

langjährige Kurserfahrungen im Kinder- und Erwachsenenbereich (Kreisjugendring GAP, Kreativwerkstatt e.V., VHS Murnau)

Leitung in der SkF-Kinderkrippe Murnau und Mutter von drei erwachsenen Kindern.

 

 

Susanne Aßum:

Ausbildung zur Holzbildhauerin an der Fachschule für Holzgestaltung Garmisch

Studium an der Kunsthochschule "Llotja", Barcelona, Spanien

Restaurationsarbeiten an denkmalgeschützten Gebäuden (Holz und Stein), Modellbau und 3D-Arbeiten für Werbung und Fernsehen, Auftragsarbeiten für Großskulpturen im Aussenbereich

Seit 2012 lebe ich wieder als freischaffende Bildhauerin und Mutter von 2 Kindern in Murnau und biete Kurse in der Kreativwerkstatt an.

www.behance.net/susanneassum

 

 

Sonnja Genia Riedl:
Lehrerin am Staffelsee-Gymnasium in Murnau

Staatsexamen Kunsterziehung (AdBK München), Informatik und Medienpädagogik (LMU München).

Qualifikation Filmkompetenz (ALP Dillingen).
Dozentin in der Siemensstiftung München.

ADE mit Apple GmbH München.
Gründung und Redaktion von educonia.de - JÜNGSTE Werke - große KÜNSTLER.
Photographie und webDesign im studio typiconia und Mama von 3 Kindern, wohne in Seehausen

Kinder-Kurs Buch-Werkstatt in der Kreativwerkstatt Murnau

 

 

 

 

 

 

Organisation

Als Träger ist ein Verein gegründet worden, der alle Aktivitäten der Kreativwerkstatt Murnau plant und koordiniert. Der Verein hat auch die Anerkennung der Gemeinnützigkeit zuerkannt bekommen wegen Förderung der Jugendpflege und Jugendfürsorge sowie Förderung von Kunst und Kultur.